Immobilien Mümmelmannsberg: Wohnungen und Häuser

Damit das Image der grünen Oase Mümmelmannsberg aber auch wirklich Bestand hat, muss einiges dafür getan werden. Heruntergekommene Häuser oder ein schlechter Ruf würden den Mümmelmannsberg schnell in ein schlechtes Licht rücken. Nur gut, dass hier wirklich alle an einem Strang ziehen – auch die Wohnungsgesellschaften. Laufend werden Immobilien modernisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Dazu zählt, dass Fenster bei Bedarf gegen neue, moderne Fenster getauscht werden, Fassaden werden erneuert und natürlich nach den neuesten Standards gedämmt. Aber auch die Dächer werden herausgeputzt und die Wege neu gepflastert. Und noch ein Pluspunkt spricht hier für den Hamburger Ortsteil Mümmelmannsberg: Bei all den Arbeiten müsste man von einer grünen Baustelle ausgehen. Doch tatsächlich vermeidet man hier Großbaustellen! Dies bekommt vor allem den Einwohnern des Mümmelmannsbergs sehr gut. Kein Lärm von Großbaustellen, keine großen Verkehrsbehinderungen – hier läuft alles friedlich und wird doch immer auf den neuesten Stand der Dinge gebracht.
Übrigens: Nur 500 Meter vom Mümmelmannsberger Zentrum reihen sich die Ein- und Mehrfamilienhäuser ringförmig um das Zentrum. Im Laufe der Zeit sind aus den teils ehemaligen Ein- und Mehrfamilienhäusern im Hamburger Ortsteil Mümmelmannsberg allerdings Villen entstanden. Kaum bezahlbar, aber unglaublich schön, um sie sich einmal anzusehen. Natürlich soll nun nicht der Eindruck erweckt werden, Hamburgs Mümmelmannsberg sein ein Eldorado für Villen. Nein, dem ist nicht so. Doch so manch ein prächtiger (Um) Bau lässt sich hier gut und gerne finden. In der Überzahl sind aber nach wie vor die Ein- und Mehrfamilienhäuser, die sich um das Mümmelmannsberger Zentrum verteilt haben und nun so vielen Menschen ein Zuhause in idyllischer Lage bieten.

Und was haben die Mümmelmannsberger nicht?

Bei all den Vorzügen sind wir noch nicht darauf zu sprechen gekommen, was es am Mümmelmannsberg nicht gibt. Fragt man Touristen oder neuzugezogene Hamburger danach, was ihnen als erstes bei dem Gedanken Hamburg in den Sinn kommt, so wird es niemanden verwundern, dass die Reeper Bahn mit all den Bordellen und der Rotlichtszene hier ganz oben angeführt wird. Nun spricht dieser erste Gedanke natürlich nicht für ganz Hamburg und ganz sicher auch nicht für den Mümmelmannsberg. Hier sucht man Bordelle und die Rotlichtszene vergebens – ganz zur Freude der Anwohner des Hamburger Ortsteils Mümmelmannsberg. Doch nicht nur das Reeper-Bahn-Feeling kommt hier nicht zum Tragen. Auch Spielhallen und Casinos werden hier vergebens gesucht, denn auch sie sind am Mümmelmannsberg nicht ansässig. Hier geht es friedlich und ruhig zu – einfach Angenehm! Nachtclubs, High Life, Hotels und Touristenmagnete mit dessen Attraktionen sind am Hamburger Mümmelmannsberg auch nicht zu finden. Fast scheint es, als wäre der Mümmelmannsberg eine friedliche Oase, am Rande der großen Metropole Hamburgs. Kein Wunder, dass Familien hier gerne herziehen möchten! Schöner, ruhiger und idyllischer können Kinder kaum aufwachsen!
Der Hamburger Ortsteil Mümmelmannsberg verfügt über keine eigene Polizeistation und keine eigene Feuerwehrwache. Trotz aller Bedenken Hinzugezogener – irgendwie gibt es ja doch ein gewisses Sicherheitsgefühl, wenn man die Polizei und die Feuerwehr in direkter Nähe weiß – war das nie ein Problem am Hamburger Mümmelmannsberg. Umliegende Polizeistationen und Feuerwehrwachen konnten den Mümmelmannsberg immer problemlos abdecken. Zu schwerwiegenden Einsätzen ist es hier in Hamburgs grüner Oase Mümmelmannsberg bisher noch nie gekommen. Und wenn doch mal uniformierte Hilfe benötigt wird, so ist sie dank der tollen Infrastruktur binnen kürzester Zeit zur Stelle. Außerdem steht das Fehlen solcher Stationen und wachen für sich: Hamburgs grüne Oase ist nicht nur idyllisch und biete seinen Einwohnern sämtlichen Komfort, den man sich wünschen kann, es bedeutet auch, dass es sich hier so friedlich leben lässt, sodass eine eigene Polizeistation nicht benötigt wird,