Mümmelmannsberg

Mümmelmannsberg - das beste Wohngegend in Hamburg
Der sogenannte Mümmelmannsberg ist eine Großsiedlung am östlichen Stadtrand Hamburgs. In Mümmelmannsberg, so wird das Viertel gerne von seinen Anwohnern genannt, leben etwa 18500 Menschen aus vielen verschiedenen Nationen. Mümmelmannsberger Siedlung hat eine Menge toller Freizeitangebote, die vor allem für Familien mit Kindern und Jugendlichen durchaus interessant sein könnten. Im Osten der Siedlung befinden sich Felder und Wiesen, die praktisch schon zu Schleswig-Holstein gehören. Südlich wird die Siedlung durch die B5 und westlich durch die A1 begrenzt. Das Viertel Mümmelmannsberg wurde damals genauso wie es erbaut wurde geplant und besteht vornehmlich aus Plattenbauten, was jedoch keineswegs etwas Negatives sein muss. Die Mieten sind nämlich durchaus bezahlbar und das ist vor allem für größere Familien durchaus interessant, denn Hamburg ist eine tolle Stadt. Im Westen gibt es zudem auch Einfamilienhäuser. Es gibt zwar eine Menge Vorurteile, was den Mümmelmannsberg in Hamburg angeht, diese stammen jedoch meist nur von denen, die selbst noch nie in dieser tollen Siedlung waren. Mittlerweile ist der Mümmelmannsberg nämlich sehr gepflegt und hat neben vielen grünen Flächen und kleinen Wäldchen sowie Parks, auch Kunst und viele verschiedene kulturelle Delikatessen zu bieten.

Mümmelmannsberg Abbruch per Hand

Über den Mümmelmannsberg

Über den Mümmelmannsberg
Nicht umsonst gibt es hier in letzter Zeit sehr viele neue Gesichter, denn eine Menge Menschen ziehen in den Mümmelmannsberg. Neben den vielen süßen Häschen die hier herumhoppeln, gibt es hier auch eine Menge anderer Dinge zu entdecken. Was Sie noch alles über den Mümmelmannsberg in Hamburg wissen sollten, können Sie den nächsten 5 Fakten entnehmen, die wir für Sie zusammengestellt haben:

Mümmelmannsberger Trockenbauarbeiten

Mümmelmannsberg - den Namen einer Siedlung

Mümmelmannsberg - den Namen einer Siedlung
Nummer 1: Der Mümmelmannsberg ist entgegen vieler Behauptungen kein richtiger Stadtteil Hamburgs! Selbst wenn es von vielen Bewohnern Hamburgs falsch interpretiert wird: Der Mümmelmannsberg ist kein Stadtteil Hamburgs, denn es handelt sich lediglich um den Namen einer Siedlung, welche damals in den 70er Jahren im Teil Billstedt errichtet wurde. Hier leben übrigens überdurchschnittlich viele junge Leute, sodass dieser Ort perfekt für Studenten geeignet ist.

Mümmelmannsberg - Grünes Paradies Mümmelmannsberg - Grünes Paradies

Der Berg des Mümmelmannsbergs

Der Berg Mümmelmannsberg
Nummer 2: Der für viele Menschen etwas merkwürdig klingende Name hat seine Herkunft von einem Hasen Es ist wahr – der Berg heißt Mümmelmannsberg, da sich hier eine Menge Hasen getummelt haben und ein Autor Namens Hermann Löns darüber ein Kinderbuch verfasst hat. Dieses hatte den Titel „Mümmelmann“ und es geht in dem Buch um einen Wildfänger, der von einem einzigen alten Hasen Namens „Mümmelmann“ vertrieben wurde, damit die jungen Hasen nicht geschnappt werden können.

Mümmelmannsberg und Spitznamen

Mümmelmannsberg und Spitznamen Hasen Eck
Nummer 3: Der Ort Mümmelmannsberg hat wirklich sehr viele Spitznamen. Beim Mümmelmannsberg handelt es sich um eine Siedlung, die wirklich viele und tolle Spitznamen abbekommen hat. So nennen viele Jugendliche den Ort gerne Mümmel-Town, M-Town oder auch Hasenberg. Andere bevorzugen es den Ort als Bunny Hill oder auch liebevoll als Mümmelmannsberg zu bezeichnen.

Mümmelmannsberg und Naturschutzgebiet

Mümmelmannsberg und Naturschutzgebiet
Nummer 4: M-Town ist wirklich sehr grün Wenn man von Plattenbauten liest, graut es einen im wahrsten Sinne des Wortes. Doch im Mümmelmannsberg wäre das nicht wahr, denn hier ist es alles andere als grau. Wenn man nach Osten hin schaut, entdeckt man viele Naturschutzgebiete und tolle Wanderpfade, die einen direkt nach Schleswig-Holstein führen. Zudem ist auch das grüne Naturschutzgebiet namens „Boberger Niederungen“ und sandbergen Boberger Dünnen um die Ecke und auch die sogenannte „Glinde Au“ nicht weit.

Mümmelmannsberg und Naturschutzgebiet Mümmelmannsberg - Grünes Paradies

Mümmelmannsberg berühmten Künstlern

Mümmelmannsberg berühmten Künstlern
Nummer 5: Wer Kunst mag, mag auch die Siedlungs Mümmelmannsberg Viele der hiesigen Straßen wurden nach Künstlern benannt, die einst hier gelebt haben. Einige gute Beispiele sind: Kandinskyallee oder auch die Paul Klee Straße. Zusammenfassend sind es 16 Straßen, die nach berühmten Künstlern und/oder Autoren benannt wurden. Hier finden übrigens auch jedes Jahr die Kunst- und Kulturtage Hamburgs statt und jeder ist hier gern gesehener Gast. Dutzende Hochhäuser wurden mit einem künstlerischen Anstrich versehen und darunter befinden sich gigantische, tolle Gemälde, die man am liebsten den ganzen Tag lang betrachten würde.